Vorsorge

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es in der Augenheilkunde von Seiten der gesetzlichen Krankenkassen keine Regelung für Vorsorgeuntersuchungen.

Jede Art von Vorsorgeuntersuchungen muss somit vom Patienten bezahlt werden. Die Bezahlung ist  nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) geregelt.

Dieses gilt auch für die Untersuchungen unter der Rubrik Vorsorge.

Impressum Datenschutzerklärung