curriculum vitae

Curriculum vitae Dr. med. Ch. Lakos

1990 Beginn des Medizin Studiums in der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main
1997 Staatsexamen der Medizin
1998 – 1999 Arzt im Praktikum in der Augenarztpraxis Prof. Dr. med. H. Schmitt in Frankfurt
1998 Promotion in der Inneren Medizin “Endokrinologie” in der Universitätsklinik Frankfurt mit dem Thema ”Der Einfluß der Doppelimmunsuppression mit Cyklosporin A und niedrig dosierten Glukokortikoiden auf die β – Zellensekretion bei Patienten nach Lebertransplantation – eine Untersuchung mit der minimal Modeling Technik.”
1999 Erwerb der Approbation als Arzt
1999 – 2001 Assistenzarzt in der Augenarztpraxis Prof. Dr. med.H. Schmitt in Frankfurt
2001 – 2004 Assistenzarzt in der Augenuniversitätsklinik Bochum (Knappschaftskrankenhaus Bochum Langendreer) unter Prof. Dr. med. Gronemeyer
2004 Erwerb des Facharztes für Augenheilkunde
2004 – 2005 Facharzt in der Augenuniversitätsklinik Bochum (Knappschaftskrankenhaus Bochum Langendreer) unter Prof. Dr. med. Gronemeyer
2006 Übernahme der Augenarztpraxis Prof. Dr. med. H. Schmitt in Frankfurt Niederrad
Impressum Datenschutzerklärung